MONTY UND HOLY - MEINE BEIDEN MITTELPUDEL

Nun ist es also passiert und ich bin doppelte Pudelmutter geworden. Diesen Job habe ich nicht wirklich gesucht. Ich hatte immer gedacht, ich wäre eine Einhundefrau. So mache ich eben das Beste aus dieser neuen Aufgabe und das Leben mit meinen beiden Lieblingen ist kurzweilig, interessant und schön.

2017 Juni

Was bleibt, ist nur die Erinnerung. Der letzte Wunsch von Montylein, ein Spaziergang von Interlaken nach Bönigen, übermittelt durch Gabriella Perron

 

... aber die Liebe bleibt!

2016 Oktober

Nach langer Zeit haben wir wieder einmal die Wanderung von Birgisch nach Lalden und Füsse und Pfötchen genommen. Es war so ein toller Tag, denn Monty hat seinen 16. fGeburtstag gefeiert. Viele gemeinsame Jahre, Wanderungen und Erlebnisse und trotzdem viel zu wenig. 

Les Granchettes

2016

Es wird langsam Frühling und die Sehnsucht nach dem Genfersee ist gross. Hmm, wohl eher für unsere Chefin als für uns. Die Anfahrt ist sehr lange. Aber die Wanderung ist immer wieder ein Vergnügen. Monty ist noch tapfer dabei und Holy darf zwischendurch Ball spielen. Das liebt sie ganz besonders. Schön, durften wir diesen Tag hier verbringen -:)

2015

Zum Jahresanfang dieses wunderschöne Bild. Es wird dann später ersetzt, wenn das Jahr etwas fortgeschritten sein wird ....

2014

Mal wieder etwas ganz Neues. Wir sind nach Klingnau AG gefahren, natürlich mit der SBB, schliesslich haben wir Alle ein GA. Freundin Agnes war auch mit von der Partie. Gelaufen sind wir über Koblenz nach Bad Zurzach. Dort haben wir Heidi und Markus besucht und wurden zu einer tollen Grillade eingeladen. Wunderschön war es, nach dem Essen im lauschigen Gärtchen auszuruhen

und später dann die lange Heimreise anzutreten.

Annecy FR
Annecy FR

2013
Soeben sind wir von einem Kurzurlaub in Annecy Frankreich zurückgekommen. Dort war natürlich vor Allem Stadtbesichtigung angesagt. Aber wir haben auch einen hübschen Wanderweg gefunden und dem See entlang liess es sich auch sehr gut bummeln. Annecy hat eine pittoreske Altstadt, mit verschiedenen Kanälen und sehr viel Blumenschmuck. Wir können es wirklich weiter empfehlen.

Hochwasser an der Aare
Hochwasser an der Aare

2012

Dieses Jahr führte die Aare Hochwasser. Hier haben wir mal wieder den Aarerundgang zwischen Münsingen Bad und Rubigen Campagna absolviert. Dabei hat es schon etwas nasse Füsse gegeben und Evelyn musste ein Stück weit sogar die Schuhe ausziehen und barfuss laufen. Phu, war das kalt und an den Füssen hats gezwickt. Schön war es aber trotzdem...

2011

Machen wir Beide uns nicht gut hier auf der Bank. Wo das nur wieder sein mag. Ach ja, irgendwo zwischen Interlaken und der Weissenau. Das waren wir schon oft, aber es ist natürlich immer wieder schön. Da gibt es den Thunersee, den Brienzersee, die Aare und Berge rings herum. Wenn noch die Sonne scheint, ist das Glück vollkommen.

2009

So, da wären wir ausnahmsweise alle versammelt. Calypso ist mal wieder hier bei uns und Evelyne hat sich auch mal auf ein Bild gewagt. Wie man sieht, geht es uns allen hier noch gut. Was das  Jahr noch bringen würde, davon hatten wir einfach keine Ahnung. Das war aber auch gut so.

Meine Pudel
Meine Pudel

2007 / 2008

Von Weihnachten 2007 bis April 2008 war Calypso bei uns in den Ferien. Müeti musste ich einer grossen Operation unterziehen und anschliessend noch einen Aufenthalt in der Rehaklinik in Dussnang hinter sich bringen. Wir drei Pudel verstehen uns meisten tipptopp. Na ja, manchmal gibt es halt ein wenig Eifersucht um die Aufmerksamkeit von Mädchen Holy. Aber schlimm ist es nie.

Holy - Monty - Calypso
Holy - Monty - Calypso

2008

Dieses Jahr sind wir mit unserer betagten Mamma nach Bad Wörishofen in (K)urlaub gefahren. Wir haben eine wirklich schöne, grosse Ferienwohnung im Kurhotel Rosenhag gefunden. Auch eine grosse Terrasse war dabei, welche wir dank Wetterglück ausgiebig geniessen konnten.

Treet Machine
Treet Machine

2008

Kurzweilig, das Essen mal so im Automaten zu erhalten. Die Maschine hat einen grossen Knochen, da können wir drauftreten. Wenn wir es richtig machen, kommt dann das Futter heraus und wir können uns bedienen. Das macht richtig Spass.

Prüfung
Prüfung

2008

Am 19. Oktober haben Monty und Holy gemeinsam das Hundehalterbrevet erworben. Die Prüfungsleiterin war ganz begeistert vom Pudelteam. Anscheindend hat bis zu diesem Zeitpunkt kein Doppelteam 15 von möglichen 16 Punkten geschafft. Eine grossartige Leistung und ich bin stolz auf meine Pudel, Evelyne