Neuigkeiten in Jahr 2018

Was war denn alles im April

Immer wieder Ideen zu finden, um auch aus dem Morgenessen eine Aufgabe zu kreieren, ist gar nicht immer einfach. Holy und Sylou haben jedoch viel Spass dabei.

Der neue Freund will nicht so recht mit Sylou spielen

Ein strahlender Frühlings-Sommertag am Südhang des Lötschberges. Sylou ist tapfer mit uns gewandert. Blumen am Wegrand haben uns begleitet und hier und da plätscherte ein munteres Bächlein im Lauf des Lebens. 

Aus unserem Trainingsprogramm mit MyDogs365. Das ist eine tolle APP, die immer wieder neue Möglichkeiten der Herausforderung für uns bietet. Super...

 

Impressionen von März

Arbeit und Vergnügen wechseln sich ab. Uns gefällt es gut hier zu leben.

Immer mal wieder unterwegs auf neuen oder bekannten Pfaden.

Impressionen vom Februar

Arbeit und Vergnügen wechseln sich ab. Oft ist etwas los und wir haben
"de Plausch". Sicher, es gibt auch genügend Ruhepausen, wo wir uns erholen können. 

Einige Impressionen vom Januar

Meine beiden Beautystars

Morgenessen ist mit Arbeit verbunden.

Wir bekommen unser Frühstück auf ganz verschiedene Art und Weite serviert. Sylou: mir macht es einfach Spass, selber etwas zu tun. Holy: dann fresse ich eben auch das langweilige Trockenfutter. Wenigsten macht es so viel Spass.

Sylou ist das erste Mal mit uns an den Genfersee gefahren. Da es im Zug Platz genug gab, konnten wir die Fahrt geniessen. Die Wanderung von Montreux nach Vevey war wiederum angenehm und der kleine Mann hat sich tapfer gehalten. Die Heimreise durchs Wallis und den Lötschberg haben wir gut überstanden. Müde aber zufrieden kamen wir zu Hause an. 

 

Und  nochmals ein Ausflug an einem sonnigen Januartag. Diesmal war das Ziel Ardon im Wallis. Gewandert sind wir der Rhône entlang, über die Domaine des Îles nach Sion. Zum Teil war es etwas schattig, frostig. Auf der anderen Seite wärmten uns später frühlingswarme Sonnenstrahlen. So zur Winterzeit hat sich die ganze Route in einem ganz neuen Kleid gezeigt.